Mittwoch, 11. Juli 2012

The Daily Ödpielmannsberg – Tag 5: Prag-Tag

Um 9:00 sollten wir geweckt werden. Wir sind dann gegen 10:00 selbstständig aufgestanden.
Es geht, wie jedes Mal, wenn wir in Ödpielmannsberg sind, nach Prag. Ich habe nichts bestimmtes geplant, aber das dürfte auch nicht nötig sein. Wir können uns ja selbst unterhalten. Wir sind schon an der tschechischen Grenze. Also gleich erst mal offline.

~ ~ ~

So. War ein schöner Tag in Prag. Wir sind größtenteils rumgelaufen, haben eine längere Pause bei einem Restaurant eingelegt, um Pizza zu essen (es gab WLAN!) und sind dann noch einmal nach ganz oben zur Burg gegangen. Wirklich, viel mehr haben wir heute nicht gemacht. So im Nachhinein betrachtet, ist das echt nicht viel. Dafür hat die Fahrt halt auch viel Zeit eingenommen.
Wo es morgen hingeht, steht wohl noch nicht fest. Ich habe gehört, es soll wieder ins Freibad gehen. Ich wäre ja für Kanu fahren.

Hier scheinen gerade alle etwas unausgelastet zu sein und am Rad zu drehen. Me Gusta – da mache ich doch gleich mal mit!

Bis Morgen!



1 Kommentar: