Freitag, 6. Juli 2012

The Daily Ödpielmannsberg – Tag 0: Vorbereitung

So. Morgen geht es los. Bayern, Runde drei.

Heute dürfen wir, wie jedes Jahr am Abend vor der Abreise, so lange aufbleiben, wie wir wollen, damit wir auf der Fahrt schlafen können. Finde ich sehr cool.
Ich muss noch die letzten Sachen packen und mein Zimmer ein wenig aufräumen, nachdem ich von meinem Freund Moritz erstmal einiges an Werkzeug und Kram geschenkt bekommen habe – er verlässt ja nach der Freizeit die Schule.
Sonst ist heute noch nicht viel passiert. In die Schule, Zeugnisse bekommen, The Social Network zu Ende geschaut und zurück ins Internat, wo ich dann quasi den ganzen Tag rumgehängt und mich gesund ernährt habe. (Pommes, Cordon Bleu, nichtalkoholische Cocktails usw. Ach ja, und gerade eben habe ich einen Apfel gegessen… lassen wir das.)
Wo war ich? Ach ja, nirgendwo. Als hätten meine Blogposts irgendein System. Hahaha.

Entschuldigt mich nun bitte, ich muss* gleich den Film "300" zusammen mit den anderen schauen.

*möchte

Und nun beende ich diesen recht sinnfreien Blogpost mit einem mindestens ebenso sinnfreien Zitat:

"Ich habe Paranoia!" – "Wieso das denn?" – "Weil ich einfach voll sinnlos bin."

Bis morgen!


1 Kommentar: