Mittwoch, 1. Juni 2011

Endlich zuhause!

Gut, dass es Feiertage gibt! Denn so habe ich jetzt schon Wochenende und bin zuhause! :D

Nachdem die Schul-"Woche" verständlicherweise schnell rum war, gings ab in den Zug nach Hause. Hat - mal abgesehen von einer kleinen Verspätung und einem deswegen verpassten Anschlusszug am Ende - ganz gut geklappt. In Düsseldorf bekam ich dann noch mal ein paar Anrufe von unbekannten Teilnehmern, also hab ich dann einfach das Handy ausgemacht und Ruhe war. ^^
Die Fahrt war auch nichts besonderes... wäre nur schön, wenn da unterwegs nicht ein Tunnel nach dem Anderen käme - dann hätte ich besseren Internet-Empfang ;)
In Frankfurt angekommen, gab es noch mal ein kleines Ärgernis, denn ein Snackautomat wollte mein eingeworfenes 50 Cent-Stück nicht erkennen und es mir schließlich auch nicht wiedergeben. Also hab ich mich, bis der Zug kam, einfach dahingestellt und die Leute vor dem bösen Automaten gewarnt. Erstaunlich, wie viele sich doch da was kaufen wollten...
Naja. Jetzt bin ich zuhause - morgen ist Klettern im Hochseilgarten angesagt, und das Beste: Meine Mutter will mitklettern!! (Und das will was heißen, glaubt mir! :D)

So. Fertig.
Julian


1 Kommentar:

  1. Schau'n mer mal, wie weit ich komme!
    Solange ich nicht nach unten gucke, geht's ja....
    Muss halt meinem Schweinehund mal ordentlich die Meinung sagen! ;)

    AntwortenLöschen